Weißwein-Rebsorten:

Müller-Thurgau

Er ist die in Franken am häufigsten angebaute Rebsorte. Müller-Thurgau-Weine sind von ausdrucksvoller Frucht, leicht an Muskatton erinnernd, von frischer und anregender Art.

Silvaner - Typischer Frankenwein (trocken)

Die Merkmale des "Typischen Frankenweins" sind: Frisch durch Zitrusaromen - Elegant - Zeitlos modern (seit 350 Jahren) und ehrlich ausgebaut, wie die Natur ihn gemacht hat und wie es der Winzer einst gelernt hat. Als klassische Rebsorte Frankens bringt der Silvaner blumige, artvolle, bodenbetonte, kräftige Weine. In reifen Jahren ist der Silvaner in seinem Stoff- und Körpergehalt unübertroffen.

Bacchus

Kreuzung: (Silvaner x Riesling) x Müller-Thurgau. Bacchus-Weine sind duftige, lebendige Weine mit einem leichten, an exotische Früchte erinnerndes Bukett.

Weißer Burgunder

Durch eine Mutation aus dem Rüländer entstanden. Die Weine sind herrlich frisch und fruchtig und stehen einem Pinot bianco oder Chardonnay nicht nach.

Kerner

Kreuzung: Trollinger x Riesling. Kerner-Weine sind fruchtig, elegante, rassige Weine. In Ihrer Charaktereigenschaft sind diese rieslingähnlich.

Riesling

Von allen Rebsorten stellt der Riesling unbestritten die wertvollste Sorte dar. Die Weine zählen zu den edelsten der Welt. Riesling-Weine zeichnen sich durch ihre Feinfruchtigkeit, Rasse und Eleganz, durch ihre pikante Art, sowie ein an Pfirsich erinnerndes Bukett aus.

 

Rotwein-Rebsorten:

Spätburgunder

Eines der ältesten Kulturreben, als Heimat gilt das Niltal. Ein vollmundiger, samtiger Rotwein mit einem feinen Burgunderton, eine Rarität in Franken.

Portugieser

Eine wahrscheinlich aus Portugal-Spanien stammende Rebe. Ein eher hellroter, frischer Rotwein, bedingt durch seine angenehme Säure.

Domina

Kreuzung Portugieser x Spätburgunder. Angenehme schöne Rotweinart, körperreich und gut gedeckt.

Rotling

Aus gemeinsamer Kelterung von roten und weißen Trauben gewonnener Wein. Vereint die fruchtigen Komponenten zweier Rebsorten. Kühl getrunken ein idealer Begleiter für leichte Speisen und Geselligkeit.

Nach oben

Weißwein & Rotwein

Das volle Aroma kommt bei einem Weißwein bei ca. 10 bis 12 Grad und bei einem Rotwein bei ca. 16 bis 18 Grad zur Geltung.

Bei Zimmertemperatur genießen...
Probieren Sie es aus...